Teilnahme

Hat eines ihrer Fahrassistenzsysteme (wie z.B. Tempomat, Abstandsregeltempomat, Spurhalteassistent, Einparkhilfe etc.) schon einmal anders reagiert, als Sie es erwartet hätten? Haben Sie schon einmal nicht gewusst, wie Sie ein Fahrassistenzsystem aktivieren oder deaktivieren können? Oder waren Sie schon einmal richtig froh darüber, dass ein Fahrassistenzsystem in ihre Autofahrt eingegriffen hat? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns!

Online-Formular

Wenn Sie schnell und einfach über Ihre Erlebnisse berichten wollen, dann nutzen Sie unser Online-Formular. Klicken Sie hier und beantworten Sie drei Fragen zu Ihrem Erlebnis.

Die GeFaBe-App

Wenn Sie unterwegs Erlebnisse mit Fahrassistenzsystemen festhalten möchten, haben Sie auch die Möglichkeit die GeFaBe-App zu nutzen.

Mit der GeFaBe-App können Sie

    • Ihre Erlebnisse mit Fahrassistenzsystemen (FAS) dokumentieren und bearbeiten,
    • Ihre Erlebnisse mit anderen TeilnehmerInnen teilen,
    • Fragen an die GeFaBe-Community richten,
    • Fragen von anderen aus der Community beantworten,
    • sich mit anderen GeFaBe-TeilnehmerInnen austauschen.

Die GeFaBe-App können Sie auf ihrem Smartphone über den Google Play Store oder den iOS App Store herunterladen. Wenn Sie die App zum ersten Mal öffnen, erstellen Sie ihr eigenes App-Profil und schon können Sie mit der Erstellung von Einträgen (sogenannten Spots) losstarten.

Wenn Sie genau wissen wollen, wie die Verwendung der App funktioniert, oder wenn Sie Probleme bei der Installation oder Benutzung der App haben, sehen Sie sich unser Tutorial Video im entsprechenden Reiter an.

Einträge am Computer machen

Sollten Sie die App nicht nutzen können oder wollen, können Sie sich auch nur in der Browser-Version der App registrieren und Ihre Erfahrungen teilen. Nutzen Sie dazu einfach den Sticky Button auf der linken Seite dieser Website und Sie gelangen zur Browser-Version der GeFaBe-App. Auch hier können Sie ihr eigenes Profil erstellen und Spots anlegen. (Die Browser-Version der GeFaBe-App ist von mobilen Geräten aus nicht aufrufbar.)

Sie können die Browser-Version der App aber auch nutzen, wenn Sie bereits die App installiert haben. So können Sie neue Spots bequem vor dem großen Bildschirm erstellen oder auch bereits bestehende Spots bearbeiten oder detaillierter beschreiben. Die Login-Daten sind dann dieselben, die sie auch für die App verwenden.

Vorsicht bei der App-Nutzung

WICHTIG: Tragen Sie bitte NIEMALS einen Spot ein, während Sie selbst AM STEUER ihres Fahrzeuges sitzen. Machen Sie keine Fotos, während Sie ihr Fahrzeug lenken. Achten Sie stets auf den Straßenverkehr, und gehen Sie kein Risiko ein um einen neuen Spot zu erstellen! Ihre SICHERHEIT und die Sicherheit ihrer BeifahrerInnen steht immer AN ERSTER STELLE! Halten Sie sich immer an die Straßenverkehrsordnung (Handyverbot am Steuer)!

Falls Sie noch Fragen zur Nutzung der App oder zum GeFaBe-Projekt haben, kontaktieren Sie uns unter gefabe@hci.sbg.ac.at.

Wir freuen uns auf ihre Beiträge!


HINWEIS: Haftungsansprüche gegen die Universität Salzburg, die sich auf Schäden, welcher Art auch immer, beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen App, verursacht wurden, sind ausgeschlossen.